Der Vorlauf der Hessenmeisterschaften Doppel Damen/Herren fand für die Damen auf der Bowlinganlage in Viernheim statt und für die Herren in Wetzlar. Vom Verein BV 22 Kelsterbach haben insgesamt zwei Damendoppel und zwei Herrendoppel teilgenommen. Für die Zwischenrunde qualifizierten sich die besten sechs Damendoppel und bei den Herren die ersten 24. Sasilak Serat und Sandra Machura spielten mit 2181 Pins einen Schnitt von 181,80 Pins und belegten Platz 8 der Vorrunde. Fional Gall und Barbara Hochhaus mussten sich mit dem 19 Platz begnügen. Sie spielten zusammen mit 1808 Pins einen Schnitt von 150,70 Pins. Bei den Herren belegte das Doppel Anastasios Chalkidis/Damian Machura mit 2597 Pins und einem Schnitt von 216,40 Pins den zweiten Platz nach der Vorrunde und Jörg Knobloch/Manfred Jost mit 2528 Pins und einem Schnitt von 210,70 Pins den dritten Platz.

In der Zwischenrunde, auf der Bowlinganlage in Linden, hieß es unter die besten sechs Teams zu kommen, um am Finale teilzunehmen. Sasilak und Sandra erwischten keinen guten Tag. Sie taten sich sehr schwer mit den Bahnbedingungen und spielten zusammen 1957 Pins. Sie rutschten auf den zehnten Platz ab und konnten daher nicht am Finale teilnehmen.

Bei den Herren spielten Anastasios/Damian 2523 Pins und Jörg/Manfred 2340 Pins. Diese Ergebnisse reichten für beide Doppel, um in das Finale einziehen zu können. Im Finale wurde zwei Vierergruppen gebildet, wo alle Teams gegeneinander antreten mussten. Im Fachjargon auch „Round Robin“ genannt. Für einen Sieg gab es 40 Pins extra auf das Gesamtergebnis. Leider konnte hier kein Doppel seine Spiele gewinnen. Jörg und Manfred belegten am Ende den achten Platz der Meisterschaften. Damian und Anastasios retteten den zweiten Platz in der Gruppe trotzdem und haben um den dritten Platz des Wettbewerbs spielen dürfen. Leider ist es auch hier nicht gut gelaufen, sodass ein vierter Platz belegt wurde.

Insgesamt wurde es wieder ein sehr erfolgreicher Wettbewerb für den noch jungen Bowlingverein. Mit zwei Aufstiegen und einem vierten Platz in den hessischen Ligen sowie den Plätzen 1, 2, 3, 4, 6, 8 und 10 bei den hessischen Meisterschaften war es eine hervorragende Saison des Vereins. Zum Abschluss der Saison nehmen noch Sasilak, Anastasios und Damian an den Deutschen Meisterschaften im Juni in Leipzig (Jugend A) bzw. Ludwigshafen (Aktive Damen/Herren) teil.

Fiona Gall 836 6 Spiele 139,30 Pins
Barbara Hochhaus 972 6 Spiele 162,00 Pins
Sasilak Serat 2037 12 Spiele 169,75 Pins
Sandra Machura 2101 12 Spiele 175,08 Pins
Jörg Knobloch 3060 15 Spiele 204,00 Pins
Manfred Jost 2884 15 Spiele 192,27 Pins
Anastasios Chalkidis 3261 16 Spiele 203,81 Pins
Damian Machura 3347 16 Spiele 209,19 Pins

Alle Ergebnisse unter:

https://bv22.de/saison-2022-2023/

Wenn auch Du so erfolgreich Bowling spielen möchtest, dann melde dich einfach bei uns unter:

probetraining@bv22.de oder per Telefon oder Whatsapp unter0176/40502149.  

Hessenmeisterschaften Doppel Damen/Herren

Besucher

0 0 1 1 3 3
Users Today : 7
Users Yesterday : 11
Users Last 7 days : 76
Users Last 30 days : 289
Users This Month : 172
Users This Year : 1063
Total Users : 1133
Views Today : 12
Views Yesterday : 39
Views Last 7 days : 188
Views Last 30 days : 674
Views This Month : 392
Views This Year : 2596
Total views : 3241
Who's Online : 0
Your IP Address : 44.210.149.205
Server Time : 2024-04-19
Cookie Consent mit Real Cookie Banner