Bei den diesjährigen Hessenmeisterschaften-Mixed sind drei Team des BV 22 Kelsterbach e. V. an den Start gegangen. Die Vorrunde wurde in je sechs Spielen in Linden ausgetragen, der Finaltag fand auf der Bowlingbahn in Kelsterbach statt. Das Team Hochhaus/Hochhaus hat den zweiten Spieltag um 54 Pins verpasst. Insgesamt spielten sie 2043 Pins und somit einen Schnitt von 170,25 Pins.

Das Team Serat/Chalkidis belegten nach dem ersten Tag mit 2100 Pins und einem Schnitt von 175 Pins den 15 Platz und konnten am zweiten Tag am frühen Start teilnehmen. Das Doppel Machura/Machura spielten 2351 Pins. Mit einem Schnitt von 195,92 Pins und Platz sechs nach der Vorrunde konnten sie ausschlafen, da der zweite Durchgang erst um 12:30 stattfand.

Im Halbfinale quälten sich beide Teams, da man die hohe Luftfeuchtigkeit, die draußen herrschte auch auf der Bowlinganlage zu sprühen bekam. Der Anlauf war nicht wie gewohnt glatt, sondern sehr stumpf, sodass die Wurfbewegung angepasst werden musste.

Das Team Serat/Chalkidis hat 2147 Pins geworfen. Ein solides Ergebnis, jedoch reichte es nicht, um sich in der Position zu verbessern. Sasilak hat sehr gut mitgehalten. Sie konnte teilweise Spieler, die in der Bundesliga spielen in Schach halten. Sie spielt in der Altersklasse Jugend A.

Das Team Machura/Machura musste unter die ersten acht Plätzen kommen, damit sie auch im Finale spielen konnten. In den ersten beiden Spielen konnte Sandra die schlechten Spiele von Damian ausgleichen, da er überhaupt mit der Bahn nicht zurechtkam.  Erst nach dem zweiten Spiel und einem Ballwechsel stimmten die Ergebnisse wieder. Sandra hat konstant weiter gute Ergebnisse geworfen. Nach insgesamt 12 Spielen hatte das Team 2388 Pins auf dem Konto und konnten sich auf den fünften Platz verbessern und ins Finale einziehen.

Das Finale begann für beide zwar gut, jedoch man konnte man bereits die Verschleißerscheinungen der beiden Tage erkennen. Das erste Spiel wurde mit 410 Pin zu 372 Pins gewonnen. Im zweiten Spiel musste man gegen das später zweitplatzieren Team der Meisterschaft eine 321 zu 435 Niederlage hinnehmen und auch das dritte Spiel ging knapp mit 348:355 verloren, sodass die beiden das Finale um den dritten Platz um 51 Pins verpassten.

Am Ende konnten jedoch alle stolz sein auf die Ergebnisse und die erreichten Platzierungen. Die nächste Hessenmeisterschaft findet vom 03.12.-04.12.2022 im Trio in Wetzlar und Hanau statt. Aus dem Verein startet das Trio Chalkidis/Knobloch/Machura.

Ergebnisse:

Vorlauf Linden

Hochhaus B. 186 172 155 170 179 153 1015
Hochhaus J. 149 176 181 183 159 180 1028

Vorlauf Linden

Serat S. 146 162 166 159 194 175 1002
Chalkidis A. 200 175 172 189 179 183 1098
Machura S. 190 161 158 156 191 183 1039
Machura D. 213 211 246 166 167 279 1282

Halbfinale Kelsterbach

Serat S. 181 163 168 168 180 146 1006
Chalkidis A. 187 164 173 211 224 182 1141
Machura S. 193 203 179 187 175 153 1090
Machura D. 168 190 235 244 225 236 1298

Finale Kelsterbach

Machura S. 164 145 135 434
Machura D. 246 176 213 635

Platzverteilung

Machura/Machura Platz 6
Serat/Chalkidis Platz 15
Hochhaus/Hochhaus Platz 20

Schnittliste

Machura D. 214,33 Pins in 15 Spielen
Machura S. 170,86 Pins in 15 Spielen
Chalkidis A. 186,58 Pins in 12 Spielen
Serat S. 167,33 Pins in 12 Spielen
Hochhaus J. 171,33 Pins in 6 Spielen
Hochhaus B. 169,17 Pins in 6 Spielen

 

 

 

Hessenmeisterschaften-Mixed 2022

Besucher

0 0 1 7 8 3
Users Today : 2
Users Yesterday : 11
Users Last 7 days : 89
Users Last 30 days : 328
Users This Month : 185
Users This Year : 1713
Total Users : 1783
Views Today : 3
Views Yesterday : 29
Views Last 7 days : 200
Views Last 30 days : 742
Views This Month : 367
Views This Year : 3975
Total views : 4620
Who's Online : 0
Your IP Address : 44.221.73.157
Server Time : 2024-06-18
Cookie Consent mit Real Cookie Banner